Kollagen: Geheimtipp für eine schöne und straffe Haut

Kollagen: Geheimtipp für eine schöne und straffe Haut

Kollagen ist Hauptbestandteil von Haut, Haaren und Nägeln. Besonders für die Haut spielt es eine zentrale Rolle, da es für deren Straffheit, Feuchtigkeit, Sauerstoffaufnahme sowie der Ausscheidung von Kohlenstoffdioxid über die Haut verantwortlich ist.  

Die Haut spannt sich über das Kollagengerüst, aber mit zunehmendem Alter lässt die Kollagenproduktion nach, der Kollagengehalt und die Vernetzung der Kollagenfasern nehmen ab. Als Folge davon reduzieren sich Hautelastizität und -straffheit, Fältchen entstehen.

Durch die Einnahme von Kollagen kann der Kollagenanteil in der Haut wieder steigen. Dies kann zu einer Verbesserung von Fältchen, Wundheilung und der Elastizität der Haut führen. Auch kann durch Kollagen die Produktion anderer Eiweisse wie Elastin und Fibrillin, die am Aufbau der Haut beteiligt sind, unterstützt werden.

Studien belegen, dass durch die Nahrung aufgenommenes Kollagen positive Auswirkungen auf die Hautdichte und Cellulite hat. Fältchen und trockene Haut können reduziert werden, die Haut wird straffer.

Starte auch du mit Collamin und fühle den Unterschied!

Leave a Reply